Aktuelle Informationen der Pfarrei St. Augustinus zur Coronakrise

Ab Dienstag 17. März 2020 sind alle Gottesdienste in Kirchen und Kapellen im gesamten Bistum Aachen abgesagt, wegen der akuten Gefährdung durch das Corona-Virus.

Auch alle Pfarrheime und kirchlichen Einrichtungen und Gebäude bleiben geschlossen, alle Veranstaltungen und Öffnungszeiten, Gremiensitzungen und Regeltermine müssen entfallen.

Diese Regelungen gelten bis mindestens Sonntag 19. April 2020 einschließlich. Damit entfallen auch alle Kar- und Ostergottesdienste in den Gemeinden.
Bis dahin finden auch keine Exequien, Taufen oder Trauungen statt.
Beerdigungen werden – in Abstimmung mit städtischen Regelungen – nur direkt auf dem Friedhof stattfinden (und nicht in den Trauerhallen beginnen) und sollen auf den engsten Familienkreis beschränkt werden.

Das Pfarrbüro Hauptstr. 18 bleibt besetzt und zu den bekannten Zeiten geöffnet, die Gemeindebüros in St. Karl Borromäus und Pax Christi bleiben geschlossen. Auf persönliche Besuche bitten wir nach Möglichkeit zu verzichten, bitte nutzen Sie Telefon und Email.

Abgesagt ist leider auch das Wochenende „Bibel ohne Rucksack“ vom 17. – 19.4.2020 in Essen.

Für ein seelsorgliches Gespräch nehmen Sie gerne Kontakt auf mit den Seelsorger/innen des Pastoralteams.

Ein neues Hirtenwort unseres Bischofs lesen Sie hier (19.3.2020)

Neue, tagesaktuelle Änderungen und weitere Informationen werden auf dieser Webseite angekündigt.

(Bild: www.pixabay.com /bistum-aachen.de)