„Dem Rettungsboot eine Chance…“

Dritter Abend in der Reihe „20 20 -Dialog Kunst“ in Pax Christi Krefeld

Von Günther Ueckers Boot „Chichicastenango“, seit 1980 in der Krefelder Pax Christi Kirche an einen damals aktuellen Fischer- und Bauernaufstand in Guatemala erinnernd, bis zu den heutigen Rettungsschiffen auf dem Mittelmeer ist es nicht weit. Die Flucht vor Krieg und Bomben ist nur ein Anfang, bald folgen geschlossene Grenzen, Krankheiten, falsche Informationen, neue Gewalt. Das Leid der Flüchtenden ist groß, die Perspektive von Rettung und Neuanfang prekär.
Am Dienstag, 20.10.2020 um 20 Uhr wird die Krefelder Aktionsgemeinschaft „Seebrücke Krefeld“ den aktuellen „Dialog Kunst“ gestalten. Sie hat viel zu erzählen, von der Situation der Geflüchteten, von den Anforderungen und den immer wieder begrenzten Möglichkeiten der Retter und Ärzte ohne Grenzziehungen. Aus der Aktionsgruppe werden berichten: Irmgard Hoefer und Elisabeth Völlings.
Zu dieser neuen Reihe „20 20 – Dialog Kunst“ lädt die Pax Christi Kirche Krefeld an jedem 20. eines Monats für 20 Uhr zum Glockenspitz 265 ein. Im Mittelpunkt stehen ein dort beheimatetes Kunstwerk oder auch eine/r der Künstler*innen, die es schufen, sowie die Überraschungsgäste, die zum Dialog und einer neuen Betrachtung beitragen.