Ein etwas anderes Onlinekonzert: Geburtstag im Hause Bach

Es gibt wieder ein Onlinekonzert in St. Augustinus. Diesmal allerdings ganz anders. Wir laden zu einer Zeitreise ins Jahr 1721 ein. 21. März: Johann Sebastian Bach feiert seinen 36. Geburtstag. Wo hat Bach an diesem Tag gelebt? Wie hat er seinen Geburtstag gefeiert? Welche Musik hat er zu dieser Zeit komponiert? Man könnte das auch anders formulieren: Was hat Bach mit Borussia zu tun? Wieso feiern wir Geburtstag? Um was für eine Art von Kammer handelt es sich, in der Kammermusik gespielt wird? Am Sonntag, 21.3.2021 (Bachs Geburtstag!) gehen wir um 18 Uhr in einem Livestreamkonzert aus Pax Christi diesen Fragen nach. Leider nur als Onlinekonzert! Aber immerhin: Das Leben geht weiter und Sie können mit uns Bachs Geburtstag feiern!

Auf dem Programm des einstündigen Konzertes sind Orgel- und Cembalowerke sowie vor allem Kammermusik von Johann Sebastian Bach. Das Konzert soll einen Einblick geben in Bachs Leben und Schaffen um 1721, also vor 300 Jahren. Neben wundervoller Musik gibt es Anekdoten, Zitate, Legenden und viele Überraschungen!

Die Interpret*innen sind Gudrun Knop und Annie Laflamme (Traversflöte), Franziska Matz (Barockcello) und Christoph Scholz an Orgel und Cembalo der Pax-Christi-Gemeinde.

Damit Sie den Geburtstag von Johann Sebastian Bach von zuhause aus mitfeiern können, haben wir folgendes Angebot: Sie können von uns ein Geburtstagspaket mit Getränk (zum Anstoßen) und einem Geburtstagssnack bekommen. Bitte bestellen Sie dieses Paket bis zum Donnerstag, 18.3., 20 Uhr per Mail: akzente@augustinus-krefeld.de. Die Pakete können Sie am Sonntag, 21.3. nach dem Gottesdienst in der Schutzengelkirche abholen (11:45 – 12:30 Uhr).

Der Zugang zu dem Konzert erfolgt über die Homepage www.augustinus-krefeld.de. Dort finden Sie neben dem offensichtlichen Link zu dem Livestream auch das Konzertprogramm zum Ausdrucken. Das Konzert findet am Sonntag, 21.3.2021 um 18 Uhr live aus Pax Christi statt. Das Video des Livesmitschnitts ist anschließend noch auf der Homepage abrufbar.

Das Paket und der Eintritt zu dem Konzert ist natürlich frei! Wir freuen uns aber über Spenden, die weiterhin ermöglichen, freiberuflich tätigen Musiker*innen Gelegenheit zu geben, ihren Beruf auszuüben. Im Programmheft befindet sich auch ein Hinweis, wie man sein Eintrittsgeld als Spende überweisen kann.

An dieser Stelle möchte ich mich ganz herzlich bei allen bedanken, die in den letzten Monaten durch Spenden und ermutigende Rückmeldungen unser Anliegen unterstützt haben, die mit uns verbundenen professionellen Musiker*innen auch weiter einzuladen, bei und für uns Musik zu machen. Herzlichen Dank!

Infos, Programm, Zugang: www.augustinus-krefeld.de
Christoph Scholz