Einkehrtage unserer Pfarrei

Moment mal, unter „einkehren“ verstehe ich normalerweise den mehr oder weniger ausgedehnten Besuch einer Kneipe oder eines Restaurants, vornehmlich, um Durst und eventuell Hunger zu stillen. Was bedeutet das also, wenn es heißt, die Gemeinde von St. Augustinus bietet „Einkehrtage“ an?

Eine Gruppe von 14 Personen machte sich auf den Weg zur Wasserburg nach Kleve – Rindern. Das ist ein Bildungszentrum des Bistums Münster und sehr gut ausgestattet im Hinblick auf Übernachtung, kulinarische Versorgung und Seminarräume.

Nach der Ankunft am Freitag Nachmittag warteten schon Kaffee und Kuchen auf uns. Von daher stimmte Einkehr irgendwie. Danach wurde das Programm für das Wochenende vorgestellt und wir erkundeten das weitläufige Gelände. Wir wollten einkehren bei uns selber und setzten uns auf vielfältige Weise mit dem „Buch der Weisheit“, das im Ersten Testament (Altes Testament) aufgeschrieben ist, auseinander. Viel waren wir auch draußen bei schönstem Frühlingswetter unterwegs und beschäftigten uns mit der Natur auf spielerische Weise. Fragen, die uns begleiten, waren: „was ist Weisheit?“, „Wie wird sie in der Bibel beschrieben?“ „Welche Eigenschaften werden ihr zugeschrieben?“ nicht zuletzt beschäftigte uns auch die Frage, ob die Weisheit vielleicht als göttliche Weisheit die weibliche Seite Gottes darstellt. Im europäischen Christentum ist das Bild von Gott hauptsächlich männlich geprägt, das fiel uns richtig auf. Die biblische Stelle: „die Weisheit ist ein Hauch der Kraft Gottes“ hat uns besonders fasziniert. Mit anderen über den eigenen Glauben zu sprechen und, ja!, zu diskutieren, fordert uns heraus und festigt gleichzeitig unseren innersten Halt.

Mit vielen neuen Erkenntnissen und Eindrücken fuhren wir am Sonntag nach dem Mittagessen wieder nach Oppum zurück. Die kleine Auszeit der inneren Einkehr hat uns den Frieden Jesu, den er uns zu Ostern versprochen hat, spürbar werden lassen, in einer wunderbaren Umgebung mit einer tollen Gruppe.

Übrigens: für die Fahrt im Herbst (2.-9.10.) nach Kroatien sind noch Plätze frei….

Birgitta Gebauer (Organisatorin)