Mozarts Missa Solemnis zu Pfingsten

In der Festmesse zum Pfingstsonntag, 9.6.2019, um 11 Uhr führt der Kirchenchor der Schutzengelgemeinde die Missa solemnis in C, KV 337, von Wolfgang Amadeus Mozart auf.

Diese feierliche Vertonung des Messordinariums für Soli, Chor und Orchester bezaubert durch ihren melodiösen und festlichen Charakter sowie die Vielschichtigkeit der musikalischen Textur. Es ist eine kurze und zugleich sehr festliche Messvertonung, die ein lebendiges Beispiel für die enorme kompositorische Meisterschaft Mozarts ist.
Die Aufführung ist Teil ders Zyklus Mozart – Das geistliche Werk, einer Gesamtaufführung aller liturgischen Werke Mozarts in der Pfarrei St. Augustinus Krefeld.

Die Solisten/-innen sind Schüler/-innen aus der Klasse Dorothee Wohlgemuth: Renate Bode und Marlene Unterfenger (Sopran), Karin Klein (Alt), Markus Lemmen (Tenor) und Niklas Pauschert (Bass). Den Chorpart übernimmt der Kirchenchor der Schutzengelgemeinde, es spielt das Instrumentalensemble Capella 94 unter der Leitung von Christoph Scholz.