Osterkerze 2022

Manchmal ist weniger mehr. Manchmal scheint es aber auch nur, als wäre es weniger und es ist viel viel mehr. So wie das diesjährige Motiv der Osterkerze. Auf den ersten Blick erscheint sie schlicht, vielleicht sogar nichtssagend, einfach. Lediglich – wie üblich – ein Kreuz, allerdings mit bunten Farben. Doch genau in den Farben steckt das Mehr. Ist es Ihnen aufgefallen? Die Farben ergeben einen Regenbogen.

Der Regenbogen symbolisiert auch wieder viel mehr, als man auf dem ersten Blick meint. Er steht für Frieden, Hoffnung und den Bund zwischen Gott und den Menschen. Er schlägt eine Brücke/Verbindung von der Erde zum Himmel (und wieder zurück).

Auf der Rückseite der diesjährigen Kerze ist der (mögliche) Weg zum Frieden aufgegriffen. Mit der Aufforderung „Aufbruch zum Wir“ und dem Hoffnungssymbol der Taube steckt in wenigen Zeichen eine große Bedeutung. Denn nur wenn sich jeder von uns auf den Weg macht und den Aufbruch wagt, kann ein Wir entstehen. Ein Wir, das nicht nur die Hoffnung auf (zwischen-)menschliches Zusammenrücken zum Ausdruck bringt, sondern auch Mut spenden soll, sich auf das Andere, das Neue und auf die Verbindung mit Gott einzulassen und diese zu spüren.

Also – wagen Sie den Aufbruch!

Heike und Stefanie Hoenen, Steffie Rocktäschel, Reinhard Winkels