Pfingsten in St. Augustinus

Am Pfingstsonntag sind die Hl. Messen überall zu den gewohnten Zeiten. In der Festmesse in Hl. Schutzengel um 11 Uhr führt der Kirchenchor der Schutzengelgemeinde die Missa in D, KV 194, von Wolfgang Amadeus Mozart auf. Diese feierliche Vertonung des Messordinariums für Soli, Chor und Orchester bezaubert durch ihren melodiösen und heiteren Charakter sowie die Vielschichtigkeit der musikalischen Textur. So ist auch diese „kleine“ Messvertonung ein lebendiges Beispiel für die enorme kompositorische Meisterschaft des jungen Genies Mozart.
Die Solisten/-innen sind Henrike Legner (Sopran), Monika Kreuels (Alt), Volkmar Adamczyk (Tenor) und Niklas Pauschert (Bass). Den Chorpart übernimmt der Kirchenchor der Schutzengelgemeinde, es spielt das Instrumentalensemble Capella 94 unter der Leitung von Christoph Scholz.

Am Pfingstmontag ist die Hl. Messe um 9.30 Uhr in St. Karl Borromäus. Der ökumenische Gottesdienst zum Pfingstmontag beginnt um 11 Uhr an der Geismühle, anschl. ist dort fröhliches Treiben zum jährlichen Mühlentag. In  Pax Christi beginnt die Pfingstvesper um 16 Uhr, als Auftakt zur dortigen Veranstaltung Pfingstmontag der Künstler*innen im Bistum Aachen.