Plane dein Leben und deine Arbeit nicht mit dem Lineal! – Firmvorbereitung 2020

In der Firmvorbereitung ist von Anfang an der Weg bunt und immer wieder zeigen sich Abzweigungen und neue Möglichkeiten. Wer eine Firmvorbereitung mit dem Lineal planen möchte, der hat vergessen, das Leben einzuplanen. Es lässt sich nicht alles berechnen; doch kann ich als Vertretung für alle, die im Bereich der Firmvorbereitung unterwegs sind, sagen:

Wir sind gemeinsam unterwegs und flexibel, wo es nur geht!

Angedacht waren 5 – 10 wirkliche Treffen mit den Jugendlichen, die sich auf das Sakrament der Firmung vorbereiten möchten. Aufgrund der neuen Verordnungen des Landes zur Kontaktminderung hat sich die Vorbereitung insofern verändert, indem digitale Medien verbunden werden mit kleinen Begegnungen.
Gelungen ist schon eine Videokonferenz, an der Ursula Hakes von der Jugendeinrichtung Casablanca als Gast teilgenommen hat. In ihrer unverwechselbaren Art hat sie den Jugendlichen von der Arbeit und dem christlichen Auftrag in dieser Einrichtung berichten können. Ein wirklich beeindruckendes Zeugnis für die jungen Leute.
Folgen werden noch weitere ähnliche Treffen im digitalen Raum sowie eine kleine Pilgerreise durch Oppum. Diese wird von der Matthiasbruderschaft vorbereitet. Die Umsetzung reift gerade, denn man kann z.Zt. nicht wie geplant mit 50 Leuten durch Oppum pilgern. So basteln die Verantwortlichen gerade an einem Weg, den man alleine oder zu zweit gehen kann. Zudem soll es möglich sein, sich auf dem Weg digitale Impulse geben lassen zu können. Ich werde an dieser Stelle später berichten, wie dieser Baustein umgesetzt werden kann.

Ich freue mich sehr, dass wir am 15.11.20 im Rahmen der Sonntagsmesse in Schutzengel (11.00 Uhr) zusammen mit den anderen Teilnehmerinnen den Gottesdienst feiern können. Die Messe gestalten die Firmlinge gemeinsam mit ihren Begleiterinnen. Die Firmung selber wird Ende November gefeiert werden. Wie unser Weg weitergeht, darüber werde ich demnächst berichten.

Eins vermute ich: Es wird mal wieder anders kommen als mit dem Lineal geplant.

Anne Hermanns-Dentges