Messdienerschaft

Was ist mit uns Messdiener*innen?

Mai 2020. Es ist schon komisch: Bis zum Freitag, 13. März 2020 war der Tagesablauf geregelt.

Und was ist jetzt?

Aktuell tasten wir uns in vielen Bereichen gerade wieder vor. Es gibt immer mehr Lockerungen unter Auflagen (Hygiene-Sicherheits-Konzepte o.ä.).

Und was ist mit uns?

Viele von uns möchten gerne wieder zurück:

Zurück in die Heimatkirche.
Zurück zum gemeinsamen Dienen.
Zurück ins Gemeindezentrum.
Zurück zu den Gruppenstunden.
Zurück zu der gemeinsam verbrachten Zeit.

Kurz: Zurück ins geliebte Ehrenamt – mit allem, was dazugehört.

Frage: Wann geht es denn für echte Messdiener*innen weiter?
Antwort: Ich weiß es nicht.

Wir, das Leitungsteam und die Leiterrunde, finden es sehr schade, dass Ihr pausieren müsst und wir Euch kein Programm anbieten können. Wir alle haben schöne Erinnerungen an die bisher miteinander gestaltete Zeit. Diese wollen wir auch wieder aufleben lassen, aber momentan müssen wir warten. (Die Geschichte vom Knopf gibt es nur in der E-Mail.)

 

Du hast Anliegen Fragen, die Du los werden musst? Dann melde Dich bei uns!

Mai 2020. Wenn dem so ist, dann könnt Ihr Euch gerne bei Eurer Lieblingsleitern * Eurem Lieblingsleiter melden. Wir beantworten gerne auch „corona-fremde“ Fragen.