Trierwallfahrt / SMB

Seit 1984 pilgern jedes Jahr Jugendliche ab 13. Jahren und junggebliebene Erwachsene nach Trier. An Fronleichnam geht es alljährlich um 7.00 Uhr mit dem Reisesegen los.

In diesem Jahr machten sich 28 Pilgerinnen und Pilger auf den Weg: zunächst mit dem Auto bis nach Darscheid in die Eifel und dann zu Fuß Richtung Trier. Samstagabend erreichten sie ihr Ziel: das Matthiasgrab in der großen Matthiasbasilika. In diesem Jahr hatten sie sich unterwegs damit beschäftigt, wie ist es mit dem Beten? Wann bete ich? Wie bete ich? Wie beten andere Christen? Wie beten Menschen anderer Kulturen und Religionen?

Und wie jedes Jahr gilt es: Nach der Wallfahrt ist vor der Wallfahrt! 2018 geht es zum 35. Mal nach Trier. Ganz Verwegene nehmen dann sogar die ganze Strecke von Oppum nach Trier auf sich! Wer neugierig geworden ist, kann sich an den Brudermeister Christoph Eisleb wenden! meisleb@arcor.de